Springe zum Inhalt

Über Uns

Die Musikfreunde Olmenos wurden 1959 in Nieder-Olm von Mitgliedern des Gesangvereins „Liederkranz“ gegründet.

In den ersten Jahren trat der Verein als „Fanfarenzug“ mit Trommlern, Lyra-Spielern und Fahnenträgern auf. Erst Ende der 60er bzw. Anfang der 70er Jahre wurde nach und nach ein moderneres Konzept umgesetzt, um die zahlreichen Musikstücke vielfältiger und anspruchsvoller gestalten zu können.

Durch den Austausch der Fanfaren gegen moderne Ventiltrompeten und der Einführung von Posaunen und Saxophonen, setzten die Musikfreunde ein deutliches und nachhaltiges Zeichen für die zukünftige Entwicklung des Vereins.

Man tauschte die Trommler gegen einen Schlagzeuger aus, fügte verschiedene Percussions-Instrumente, wie z.B. Tamburine, Rasseln und Congas hinzu und rundete das Ganze schließlich mit dem Einsatz eines E-Basses und eines Keyboards ab.

Mit dieser Umstellung setzten sich die Musikfreunde Olmenos deutlich von anderen, traditionellen Vereinen ab.

Mit vielen Auftritten erarbeitete man sich nach und nach einen sehr guten, über die Landesgrenzen hinaus bekannten Ruf. Trotzdem entwickelte sich der Verein ständig weiter.

Man studierte immer wieder neue, zeitgemäße Musikstücke ein, tauschte alte gegen neue Uniformen aus und konzipierte sogar komplette Mottoshows für die Bühne, wie z.B. eine Western- und Lateinamerika Show, die vom Publikum im In- und Ausland begeistert gefeiert wurde.

In den 80er Jahren trat der Musikverein bei vielen Wettbewerben an. Auch bei Bundes- und Landesmeisterschaften. Und die Mühe und monatelange Anstrengung aller aktiven Musiker wurde letztlich mit einem Titelsieg, dem „Landesmeister der Orchesterklasse“ belohnt.

Durch die unzähligen Auftritte im ganzen Land, sowie den erlebnisreichen Gastbesuchen in den Partnergemeinden von Nieder-Olm, wurde aus dem einstigen, traditionellen „Fanfarenzug“ eine feste, immer wieder gern gebuchte Größe im Bereich der Spielmannszüge und Musikvereine.

Das Repertoire der Musikfreunde Olmenos liegt hauptsächlich im Bereich der anspruchsvollen Unterhaltungsmusik (Oldies, Tanzmusik aus aller Welt, diverse Medleys, usw.) aber auch konzertante Stücke mit ungewöhnlichen Arrangements fordern die Musiker ständig aufs Neue heraus.

Alle Mitglieder, in erster Linie natürlich die aktiven Musiker, werden immer wieder für ihren Einsatz bei Proben, Auftritten und Festen mit abwechslungsreichen Freizeitangeboten verwöhnt und auch entschädigt. So zum Beispiel mit Ausflügen, Grillfesten, Camping-Wochenenden und vielem mehr.

Es entstand dadurch über die Jahre ein Musikverein mit „Familien-Charakter“ und festen Freundschaften, sowohl in den eigenen Reihen aber auch vereinsübergreifend mit anderen Musikern.

Natürlich suchen auch die Olmenos ständig nach Nachwuchsmusikern und neuen Mitgliedern.

Wer Interesse hat, mal dabei zu sein, ein Instrument erlernen möchte oder einfach gerne in Gesellschaft ist, kann uns gerne an unseren Probeabenden - Montags und Donnerstags ab 19:30 Uhr im „Haus der Vereine“, Maria-Montessori-Str. 1, Nieder-Olm besuchen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen